Pressemitteilung vom 22.02.2018

Mitgliederversammlung des Flüchtlingshilfe Vereins Sehnde e.V.

 

Rethmar, Mittwoch den 21.02.2018, 19 Uhr

Am Mittwoch fanden sich 22 Mitglieder zur Jahresversammlung der Flüchtlingshilfe Sehnde im Vereinshaus Hauptstr. 1 Haus OT Rethmar ein.

Neben einem Rückblick auf das letzte gemeinsame Jahr, einem Ausblick für 2018 mit Hinweisen zu geplanten Veranstaltungen, wie z.B. dem Frühlingsfest am 06.04.2018 und Kooperationen, standen die Neuwahlen des Vorstandes an. Hier löst Ortrud Mall, Anne Cécile Blanc als erste Vorsitzende ab. Frau Blanc bleibt dem Vorstand als Beisitzerin erhalten. Die Posten der stellvertretenden Vorsitzenden sind von Günter Pöser und Karl-Heinz Reinsch besetzt, der den Posten bereits letztes Jahr innehatte. Kassenwart ist Thomas Vögel und Schriftführer Roland Tattenberg. Beide sind seit Beginn in diesen Positionen tätig und bleiben dem Verein für diese Aufgaben erhalten. Weitere Beisitzer sind Andrea Gaedecke, Gustav Heineke, Andreas Heinen, Karin Jäntsch, und neu hinzugekommen Margrit Friedrichs und Marion Schiller. Einen besonderen Beitrag gab es an diesem Abend von Herrn Nordhorn, Leiter des Sozialamtes Sehnde. Er berichtete in Zahlen von den aktuellen Entwicklungen im Bereich Asyl in Sehnde und der Region Hannover.

Die Flüchtlingshilfe Sehnde freut sich auf ein neues Jahr mit tollen Aktionen zur Unterstützung der Integration in Sehnde.

 

Pressekontakt:

Maria-Luisa Myrach

 

Koordinatorin des Flüchtlingshilfevereins Sehnde e.V.

Tel.: 05138/480 899 5

Mobil: 0160/ 329 649 9

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: www.fluechtlingshilfe-sehnde.de

 

Die Flüchtlingshilfe Sehnde setzt sich als Verein seit dem 13.04.2016 mit

seinen ehrenamtlichen Mitgliedern für eine Kultur des Miteinanders in Sehnde ein.